2017

Umbau der Schlafzimmerabteilung.

 

2015

Der neue Eingangsbereich.

 

2014

Ein Jahr Bauarbeiten stecken in dem großen Anbau der das Küchenstudio mit dem Hauptgebäude verbunden hat.

 

2011-Luftbild

2011

Blick aus der Luft über die ganze Firma.

 

2008-Belegschaft

2008

Foto der kompletten Belegschaft für das 100jährige Jubiläum Anfang 2009.

 

2006

Das neue Küchenstudio wurde direkt neben dem Haupthaus gebaut.

 

2000-Belegschaft

2000

Foto der kompletten Belegschaft.

 

1999

Ein zweistöckiger Anbau erweitert die Ausstellungsfläche.

 

1993-Lager

1993

Nachdem alle verfügbare Fläche in der Aperbergerstraße ausgeschöpft war, wurde das neue Hochregallager in ca 200m Entfernung errichtet.

 

1984-Vergroesserung

1984

In mehreren Bauphasen wurden ein Abholmarkt sowie ein Lager angebaut.

 

1977-Brand

1977

Am 5 . September des Jahres geriet das Gebäude durch einen Kurzschluß in Brand. Nur eine der zwei Hallen konnte gerettet werden, die Möbel wurden komplett Opfer der Flammen und des Löschwassers. Im April 1978 wurde Möbel Eilers nach halbjähriger Bauphase neu eröffnet.

 

1972-Eroeffnung

1972

Eröffnung des Neubaus an der Aperbergerstraße 1.

 

1960-Anbau

1960

Im Jahr 1960 wurde die Ausstellungsfläche erweitert und das Gebäude mit großflächigen Schaufenstern ausgestattet. Im Obergeschoß kam eine Babyabteilung dazu.

 

1939-Prospekt

1939

Schon in den Jahren 1935-1939 wurden die ersten Flugblätter in Eigenregie hergestellt.

 

1938-Werkstatt

1938

Blick in die modernst eingerichtete Werkstatt. Bis in die späten fünfziger Jahre wurden alle Möbel von Hand angefertigt.

 

1930-Neubau

1930

Bereits 1930 wurde das neue Möbelhaus mit Werkstatt im Dorfkern von Apen eröffnet.

 

1909-Moebel-Eilers-Gruendung

1909

Am 9. Februar 1909 gründete Tischlermeister Hermann Eilers seine Tischlerei in der Hauptstraße in Apen. Auf dem Foto sind Hermann Eilers und Ehefrau Johanne sowie die Kinder Hermann und Fritz zu sehen.

 

Zurück

Merken